Paddeltour Naturpark Telascica

Ja, Kanufahren ist im Telascica Naturpark eine großartige Aktivität und eine wunderbare Möglichkeit, die Schönheit der Landschaft aus einer anderen Perspektive zu erleben.

  • Der Nationalpark Telascica verfügt über ruhige und geschützte Buchten, die sich hervorragend zum Kanufahren eignen. Die Gewässer sind oft klar und ruhig, was das Paddeln angenehm und sicher macht.

  • Mit dem Kanu haben Sie die Möglichkeit, abgelegene Buchten und felsige Küsten zu entdecken, die mit größeren Booten nicht zugänglich sind. Das Kanufahren ermöglicht es Ihnen, die Natur in Ruhe zu erkunden und die Schönheit des Parks aus nächster Nähe zu erleben.

  • Schnorcheln und Schwimmen: Halten Sie während Ihrer Kanutour an einsamen Buchten an, um zu schnorcheln oder im kristallklaren Wasser zu schwimmen. Die Unterwasserwelt ist oft reich an marinem Leben und farbenfrohen Fischen.

  • Tragen Sie immer eine Schwimmweste und achten Sie auf die aktuellen Wetterbedingungen.

  • Bitte respektieren Sie die Natur während Ihrer Kanutour. Vermeiden Sie das Einbringen von Müll oder Störung der Tierwelt. Lassen Sie keinen Abfall zurück und halten Sie sich an die Regeln des Nationalparks.

Kanu fahren Telascica

 

Für den Aufenthalt im Naturpark Telascica ist ein Ticket notwendig. Das können Sie entweder vor Ort bei den Rangern, in der Travel-Agentur in Sali oder im Webshop vom Telascica Naturpark kaufen.  

Paddeltour Telascica   (ca. 15 km )

Startpunkt. Setzen Sie Ihr Kanu am Steg der Fischer ein und schon kann es losgehen.
Durch die 2 kleinen Inseln (Otocic Donji und Gornji) in Richtung der Engstelle. ( Kurs Südost) Hier konnte ich im Mai 2023 einen einzelnen Delfin lange beobachten.

Vor dem Steg und Anlegern der Ausflugsboote (Stopp 1) ist mit viel Bootsverkehr zu rechnen. Fahren Sie bis zum Scheitel der Bucht bis hinter die Kaimauer und steigen dann dort aus. Von hier aus können Sie zum Salzsee und zu den Klippen von Dugi Otok laufen.
Wegen der erhöhten Waldbrandgefahr besteht hier Rauchverbot.

 

(Für weitere Infos klicken Sie in der Karte auf die blauen Punkte)

 

Nun geht es wieder mit dem Kanu weiter. Folgen Sie jetzt der rechten Uferlinie. In dem klaren Wasser können Sie in Ufernähe immer wieder ein paar Fische, Seeigel oder Seesterne sehen. Sie können jetzt noch etwas weiterfahren oder Sie drehen jetzt um (Wendepunkt) und wechseln die Uferseite. Dabei auf den Bootsverkehr achten. Bugwellen der Schiffe werden am besten im 90° Winkel genommen.

 Konoba Krsovica. Hier können Sie sich noch mal kurz die Beine vertreten oder etwas trinken. Der Besitzer hat mehrere Katzen, Kaninchen und Schafe. Ein Pfau wurde auch schon gesichtet.

Jetzt geht es auf die letzten 3 km zurück zum Startpunkt.


Ich hoffe, Sie hatten einen entspannten Tag auf dem Wasser.

 

Von Ralf

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner