Segeln Kroatien

Gezeiten und Strömungen in der Adria

Strömungen

Die Strömungen an der Kroatischen Adria sind sehr gering. Sie laufen entlang der Küste mit einer Stromgeschwindigkeit von ca. 0,1 bis 0,2 kn in Richtung NW, um dann an der Seite von Italien mit einer Geschwindigkeit zwischen 0,3 – 0,5 kn wieder in Richtung SE zu laufen. Jedoch können bei einigen Engstellen, zwischen den Inseln,  die Strömungen bis zu 5 kn erreichen.

 

 

Gezeiten

Der Gezeitenhub ist in der Adria nur gering ausgeprägt. So kann der Tidenhub in Dubrovnik bis zu 0,35 m, aber in Koper schon bis zu 1 m betragen. Aber nicht nur Sonne und Mond haben Einfluss auf den Wasserstand, sondern auch Wind und Luftdruck. So lässt der aus Süden kommende Jugo den Wasserstand an der nördlichen Adria um ca. 1m steigen. Auch verändert der Luftdruck den Wasserstand. Bei hohem Luftdruck sinkt der Wasserstand pro hPa um 1 cm und bei niedrigem Luftdruck steigt der Wasserstand pro hPa um 1 cm. In Summe sollte man schon mal einen Blick auf den Tiefenmesser werfen.

 

Von Ralf

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner